Wohnungsbauprojekt in Genf, Schweiz von Hervé de Giovannini Architekten

Eine Kombination aus genossenschaftlichen und Eigentumswohnungen stellen die beiden Wohngebäude dar, die 2010 in Genf von Hervé de Giovannini Architekten erbaut wurden.

 

1

In den zwei Gebäuden wurden Insgesamt 68 Wohnungen, mit Größen von zwei bis sieben Zimmer geplant. Jede Wohnungen ist um das großzügige zweiseitig orientierte Wohn- und Esszimmer herum geplant und wirkt durch die großen Fenster sehr hell.

Die Gebäude wurden mit dem schweizer Niedrigenergielabel „Minergie“ zertifiziert.

 

Quelle: HERVÉ DE GIOVANNINI / ARCHITECTES

Save

Save

Sei dabei!

Werde Teil unserer Anwartschaftsgemeinschaft und plane das nächste Projekt mit.