Neue Konzeptverfahren in Berlin

16. August 2019 /

Das Bündnis Junger Genossenschaften, in dem sich die urban coop berlin engagiert, hat durch hartnäckige Arbeit im Hinblick auf Forderung nach Unterstützung vom Berliner Senat einige Erfolge erzielen können.

Was die Grundstücksvergabe an Genossenschaften anbelangt, so hat die vom Senat beauftragte Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) eine Liste mit 28 Grundstücken für Genossenschaften vorgelegt, von denen voraussichtlich 14 per Konzeptverfahren vergeben werden sollen. Die ersten beiden Verfahren laufen bereits seit Mai, mindestens ein weiteres soll noch 2019 folgen. (Zusätzlich wurde vor Kurzem ein Konzeptverfahren für drei Grundstücke im Entwicklungsgebiet Buckower Felder gestartet. Dieses wird vom Landeseigenen Wohnungsunternehmen Stadt und Land durchgeführt.)

Die meisten der Grundstücke der Liste des Senats liegen in Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick. Da diese Lagen nicht mit den mit primären Präferenzen unserer Anwärter*innen übereinstimmen, möchten wir die Herangehensweise unserer Entwicklungsarbeit anpassen.

Die urban coop berlin wendet sich für ihre Neubauprojekte nun gezielt an Einzelpersonen und Gruppen, die sich auf eines der Grundstücke bewerben möchten. Wir übernehmen dabei die komplette Bewerbung im Konzeptverfahren und bei erfolgreichem Zuschlag die weitere Bearbeitung. Voraussetzung ist jedoch, dass sich aus unseren Anwärter*inne*n eine kritische Masse findet, die hinter einem solchen Projekt steht.

In folgender Karte finden sich sämtliche abgeschlossenen und laufenden Konzeptverfahren, sowie Grundstücke die potentiell für genossenschaftlichen Wohnungsbau in Frage kommen:

Wir informieren alle Anwärter*innen per E-Mail, wie sie ihr Interesse für eines der Entwicklungsprojekte bekunden können. Für die aktuellen Vergabeverfahren (rot in der Karte markiert) laufen die Bewerbungsfristen demnächst ab, wir bitten deshalb um rechtzeitige Rückmeldung vor Ablauf der jeweiligen Bewerbungsfrist.

Neue Interessent*inn*en registrieren sich bitte zunächst hier.

 

Sei dabei!

Werde Teil unserer Anwartschaftsgemeinschaft um über freiwerdende Wohnungen informiert zu werden und neue Projekt mitzuplanen.