Genossenschaftliches Wohnungsbauprojekt in Versoix, Schweiz von Hervé de Giovannini Architekten

21. Januar 2016 / / / /

Im Jahr 2001 realisierten Hervé de Giovannini Architekten ein Wohngebäude mit 28 Wohnungen für die Wohnungsbaugenossenschaft Sauverny in Versoix.

 

1-1

Das Projekt zeichnet sich durch seine Holzfassade aus, durch dass sich das Gebäude in die grüne Umgebung einfügt.

Die Wohnungsgrundrisse bieten durch den zentral angeordneten Kern, in dem die Küche, ein Bad und ein WC zusammengefasst sind, große Flexibilität für die Nutzung des offenen, zweiseitig orientierten Wohnbereichs.

Quelle: HERVÉ DE GIOVANNINI / ARCHITECTES

Save

Save

Save

Sei dabei!

Werde Teil unserer Anwartschaftsgemeinschaft und plane das nächste Projekt mit.
Aktuell werden die Plätze 340 – 350 vergeben.

(Hinweis: Die persönliche Anwartschaftsnummer entspricht aus verschiedenen Gründen nicht der tatsächlichen „laufenden Nummer“ auf der Anwartschaftsliste der urban coop berlin. Anders ausgedrückt: Die Inhaberin der Anwartschaftsnummer 350 hat weniger als 349 Anwärter*innen „vor“ sich.)