Finales Angebot liegt auf dem Tisch

19. Oktober 2017 /

In der nunmehr 3. Runde des im März 2016 gestarteten Konzeptverfahrens „Schöneberger Linse“ haben wir heute unser finales Angebot zum Erwerb eines Grundstücks von der Berliner Immobilien Management BIM abgegeben.

An die 1000 Seiten Papier liegen vor und unzählige Stunden Arbeit hinter uns. Im Namen des gesamten Teams möchten wir uns für die Unterstützung der Stiftung trias, der Hannoverschen Kassen, der ZiK gGmbH, der triodos und der Umweltbank und nicht zuletzt der Anwärter*innen bedanken, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben. Gemeinsam fiebern wir jetzt der Vergabeentscheidung Ende des Jahres entgegen und hoffen darauf, im neuen Jahr zusammen unser Bauprojekt starten zu können.

Was bisher geschah, kannst Du auf unserem Blog nachlesen.

Sei dabei!

Werde Teil unserer Anwartschaftsgemeinschaft und plane das nächste Projekt mit.
Aktuell werden die Plätze 340 – 350 vergeben.

(Hinweis: Die persönliche Anwartschaftsnummer entspricht aus verschiedenen Gründen nicht der tatsächlichen „laufenden Nummer“ auf der Anwartschaftsliste der urban coop berlin. Anders ausgedrückt: Die Inhaberin der Anwartschaftsnummer 350 hat weniger als 349 Anwärter*innen „vor“ sich.)