Der Beteiligungsprozess in der Blauen Insel

Das erste Projekt der urban coop berlin eg in der „Schöneberger Linse“ nimmt immer konkretere Formen an. Auch die künftigen Bewohner*innen des Hauses sind an der Planungsarbeit beteiligt.

Das Team der urban coop berlin eg hat das Projekt im Modellstadtteil am Südkreuz auf Grundlage der Wohnpräferenzen der Anwärter*innen initiiert und geplant. Zudem wurden die Vorgaben des Vergabeverfahrens, die eigenen Ansprüche hinsichtlich einer sozial und ökologisch nachhaltigen Bauweise und natürlich die gesetzlichen Auflagen bei der Planung berücksichtigt. So entstand in kurzer Zeit ein anspruchsvolles und realistisches Bauvorhaben.

Die vorliegenden Pläne bilden nun den Rahmen für eine ganze Reihe wichtiger Entscheidungen. Diese werden von den angehenden Bewohner*innen und den Experten aus dem Team der urban coop gemeinsam getroffen. Der Beteiligungsprozess wird von der L.I.S.T. GmbH koordiniert.

In regelmäßigen Abständen finden thematische Workshops statt. Im ersten Teil der Workshop-Serie konnten die Bewohner*innen beispielsweise den Grundriss der eigenen Wohnung planen. Im zweiten Workshop wurde über die Nutzungen der verschiedenen Gemeinschaftsräume entschieden. Beide Treffen waren gut besucht und führten zu konkreten Ergebnissen. Es wird in den nächsten Monaten weitere Workshops zu folgenden Themen geben:

  • Ausstattungskatalog für Bäder und Böden
  • Gartennutzung und -gestaltung
  • Mobilitätskonzept des Projekts
  • Nutzung der Räume im Erdgeschoss
  • Quartierseinbindung des Projekts
  • Nachhaltigkeit und Lebensalltag
  • Zusammenwohnen und Hausgemeinschaft

Die Entscheidungen, die während der Workshops getroffen werden, fließen in die Planung ein und werden von unseren Architekten und Projektsteuerern umgesetzt. Eine ganze Reihe von Bewohner*innen trifft sich zudem regelmäßig in Arbeitsgruppen. In diesen Gruppen werden Grundsatzentscheidung aus den Workshops in konkrete Konzepte übersetzt, Ausflüge und gemeinsame Aktionen geplant und der Projektfortschritt besprochen.

Die Teilnahme an den Workshops und das Engagement in den Arbeitsgruppen sind absolut freiwillig. Umso mehr freuen wir uns über die bisher sehr rege Beteiligung der Genoss*innen der Blauen Insel eG!

Sei dabei!

Werde Teil unserer Anwartschaftsgemeinschaft und plane das nächste Projekt mit.