Bezahlbarer Wohnraum für Berlin – Förderung von Genossenschaften

31. Oktober 2016 / / /

Im Vorfeld der Wahlen zum neuen Berliner Senat bekannten sich alle Parteien zur Förderung von Genossenschaften, wie wir in unserer Analyse der Wahlprogramme feststellten.

Wie eine Förderung konkret aussehen könnte, haben wir den Abgeordneten in einem Schreiben dargelegt, dass wir hiermit veröffentlichen möchten. Wir hoffen auf Berücksichtigung in den aktuellen Koalitionsverhandlungen.

Urban coop berlin eg fordert Unterstützung vom Senat für Genossenschaften, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen

Sei dabei!

Werde Teil unserer Anwartschaftsgemeinschaft und plane das nächste Projekt mit.
Aktuell werden die Plätze 340 – 350 vergeben.

(Hinweis: Die persönliche Anwartschaftsnummer entspricht aus verschiedenen Gründen nicht der tatsächlichen „laufenden Nummer“ auf der Anwartschaftsliste der urban coop berlin. Anders ausgedrückt: Die Inhaberin der Anwartschaftsnummer 350 hat weniger als 349 Anwärter*innen „vor“ sich.)