Reaktion auf offenen Brief

Die urban coop berlin unterstützt die Forderung der AG Junge Genossenschaften nach einer solidarischen, nachhaltigen und durchmischten Stadt. Zusammen mit 19 weiteren kleinen Wohnungsbaugenossenschaften haben wir die Berliner Regierung in einem offenen Brief aufgefordert, sich für eine gerechte Stadtentwicklung einzusetzen. Die Tageszeitung Neues Deutschland berichtet über unsere Forderungen, öffentliche Grundstücke aus der Bodenspekulation zu entziehen und kleine Genossenschaften beim Neubau zu unterstützen.

Link zu den Artikeln:

Neues Deutschland – soziales Wohnbündnis gefordert

Neues Deutschland – Lompscher gerät unter Druck

 

Sei dabei!

Werde Teil unserer Anwartschaftsgemeinschaft und plane das nächste Projekt mit.
Aktuell werden die Plätze 330 – 340 vergeben.