Bewerbung im Konzeptverfahren „Schöneberger Linse“

18. April 2017 /

Im März 2017, ein Jahr nach Start des Vergabeverfahrens „Schöneberger Linse“ des Berliner Senats haben wir fristgerecht unser Bebauungskonzept samt sämtlicher geforderter Pläne, Unterlagen, Nachweise und Erklärungen bei der Berliner Immobilien Management (BIM) eingereicht.Bewerbung Schöneberger Linse

Die urban coop berlin eg bewirbt sich als einer von maximal 8 Bietern um den Kauf eines städtischen Grundstücks in Berlin Schöneberg um darauf ein genossenschaftliches Wohnprojekt zu realisieren. Mehr Infos dazu findest Du hier.

Nach einer Prüfung aller eingereichten Unterlagen wird die BIM als nächstes alle qualifizierten Bieter zu Verhandlungsgesprächen einladen. Ein genauer Zeitplan wurde bisher nicht kommuniziert, mit einem Verkauf des Grundstücks ist jedoch nicht vor Ende des Jahres zu rechnen.

Was bisher geschah, kannst Du auf unserem Blog nachlesen.

Sei dabei!

Werde Teil unserer Anwartschaftsgemeinschaft und plane das nächste Projekt mit.
Aktuell werden die Plätze 330 – 340 vergeben.